Lehrgang Gewerkschaftssekretärin / Gewerkschaftssekretär

Eidgenössische Berufsprüfung
Gewerkschaftssekretärin / Gewerkschaftssekretär

Prüfungsankündigung

Prüfungsanmeldung

Prüfungsordnung

Wegleitung zur Prüfungsordnung

 

Detaillierte Informationen zum Weiterbildungsangebot findest du unter Kurse für Mitarbeitende.

Hier gehts zum Flyer "Weiterbildungsangebot für Mitarbeitende von Gewerkschaften 2018

Fragen zum Lehrgang beantworten
für die Deutschschweiz Ursula Hirt, Tel. 031 370 00 65, ursula.hirt@movendo.ch,
für die französische Schweiz Valérie Boillat, Tel. 031 370 00 76, valerie.boillat@movendo.ch


Du bist in einer gewerkschaftlichen oder politischen Organisation tätig und möchtest dich vorbereiten auf die Übernahme einer anspruchsvollen Funktion.

Der Lehrgang für Gewerkschaftssekretärin / Gewerkschaftssekretär kann ein Weg dahin sein. Er wird in Deutsch und Französisch angeboten, besteht aus 10 Pflichtmodulen und den Modulen der beiden Vertiefungsrichtungen «Mitglieder in Rechtsfragen beraten» oder «Aktionen und Kampagnen planen und durchführen». Er umfasst rund 40 Ausbildungstage und kann mit einem eidgenössischen Fachausweis abgeschlossen werden.

Zielpublikum
Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende von Gewerkschaften und politischen Organisationen sowie an Interessierte, die sich auf eine anspruchsvolle Aufgabe in ihrer Organisation vorbereiten möchten.

Lehr- und Arbeitsformen
In der Ausbildung wechseln sich verschiedene Lehrformen in sinnvoller Weise ab:

  • Theorie
  • Anwendungs- und Fallbeispiele
  • Gruppen- und Projektarbeiten
  • Erfahrungsaustausch
  • Intervision

Ansonsten gelten die methodischen und didaktischen Grundsätze von Movendo.

Referentinnen und Referenten
Die Referentinnen und Referenten der einzelnen Module sind ausgewählte Expertinnen und Experten mit langjähriger Erfahrung in ihrem jeweiligen Fachgebiet sowie ausgewiesene ErwachsenenbildnerInnen.
Sie richten ihr Augenmerk auf die Handlungskompetenz, die im Arbeitsalltag tatsächlich anwendbar ist.

Seminarorte
Die Seminare finden in verschiedenen Seminarhotels der Deutschschweiz respektive der Romandie statt. Details sind in den jeweiligen Ausschreibungen vermerkt.

Kosten
Die Kosten der einzelnen Module sind in den Ausschreibungen vermerkt. In den Kurskosten sind Lehrmittel, Unterlagen und Infrastruktur inbegriffen. Unter Verpflegungskosten fallen Pausengetränke und -verpflegung, Mineralwasser im Saal sowie die Mahlzeiten. Die Übernachtungskosten sind auf der Basis eines Einzelzimmers berechnet.

Für selbstzahlende Mitglieder der Gewerkschaften Garanto, SEV, Syndicom, Unia, VPOD und Nautilus gilt der Tarif von CHF 350.–/Kurstag, für Interessierte CHF 495.–/Kurstag.

Für Mitarbeitende von Gewerkschaften werden die Kurs- und Pensionskosten in Absprache mit den zuständigen Personalverantwortlichen übernommen.

Kontakt und Beratung
Interessierte erhalten weitere Auskünfte für den deutschsprachigen Lehrgang bei
Ursula Hirt, Ausbildungsleiterin, 031 370 00 65, ursula.hirt@movendo.ch

Für den französischsprachigen Lehrgang wenden Sie sich bitte an
Valérie Boillat, Ausbildungsleiterin, 031 370 00 76, valerie.boillat@movendo.ch

Anmeldung
Mitarbeitende der Gewerkschaften Garanto, Nautilus, SEV, Syndicom, Unia und VPOD melden sich über die Personalabteilung ihrer Gewerkschaft an.
Interessierte wenden sich direkt an info@movendo.ch oder 031 370 00 70.