Detailansicht

NummerD2.1.2013
TitelGeschichte der Gewerkschaftsbewegung
Von24.09.2020 10.30 h
Bis25.09.2020 16.30 h
KursortKappel a. A., Kloster Kappel
ReferentInnenAnnette Hug (Historikerin)
Adrian Zimmermann (Historiker)
Freie Plätze12
   
PreiseMitgliederNichtmitglieder
KursgebührkostenlosCHF 820.00
VerpflegungkostenlosCHF 130.00
ÜbernachtungkostenlosCHF 170.00
Beschrieb
Wie sind die Gewerkschaften in der Schweiz stark geworden? Mit welchen Problemen hatten sie zu kämpfen? Wie haben sie sich verändert? Das Seminar vermittelt einen geschichtlichen Überblick und zeigt entscheidende Wendepunkte auf. Es macht deutlich, was Gewerkschaften für soziale Sicherheit und Demokratie geleistet haben. In einer Zeit rasanten sozialen Wandels ist es wichtig zu verstehen, wie die heutige Situation entstanden ist. Auch aktuelle Herausforderungen haben eine Geschichte: Wer sie kennt, kann besser darauf reagieren.
Inhalt
Rolle der Gewerkschaften im Kampf um eine soziale Schweiz
Ziele
Die Teilnehmenden
·      kennen die sozialen Errungenschaften der Gewerkschaftsbewegung
Zielpublikum
Mitglieder und Interessierte, Vertrauensleute, Mitglieder mit gewerkschaftlichen Funktionen, aktive Mitglieder, Mitarbeitende von Gewerkschaften