Detailansicht

NummerD1.7.2012
TitelDer Europäische Betriebsrat (EBR) -
Eine Chance für Arbeitnehmende multinationaler Betriebe
Von01.12.2020 10.00 h
Bis01.12.2020 16.00 h
KursortOlten, Hotel Olten
ReferentInnenRolf Beyeler (Unia)
Freie Plätze18
   
PreiseMitgliederNichtmitglieder
KursgebührkostenlosCHF 450.00
VerpflegungkostenlosCHF 50.00
Beschrieb
Viele Firmen sind heute Teil von multinationalen Konzernen. Als Arbeitnehmendenvertretung hat der Europäische Betriebsrat (EBR) ein Recht auf Anhörung und Information durch die Unternehmensleitung auf europäischer Ebene. Im Seminar wird aufgezeigt, wie die EBR funktionieren, welche Mitwirkungsrechte sich eröffnen und wie sie in Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und PV die Arbeitnehmendenrechte in multinationalen Unternehmen unterstützen können.
Zielpublikum
Mitglieder von Personalvertretungen multinationaler Unternehmungen,
EBR-Mitglieder, Vertrauensleute; GewerkschaftssekretärInnen, die PV oder EBR-Mitglieder betreuen
Inhalt
Wesen und Funktionsweise des EBR, Errichtung eines EBR, Zusammenarbeit zwischen EBR, PV und Gewerkschaften, Arbeit von EBR-Mitgliedern in der Praxis.
Ziele
Die Teilnehmenden
·      kennen Möglichkeiten und Funktionsweisen eines Europäischen Betriebsrates       (EBR)
·      können ihre Einflussmöglichkeiten als EBR oder in Zusammenarbeit mit dem EBR       in multinationalen Unternehmen wahrnehmen
Hinweis
Es ist von Vorteil, wenn sich Mitglieder von Europäischen Betriebsräten und Personalvertretungen als Gruppe mit der zuständigen GewerkschaftssekretärIn anmelden.