Detailansicht

NummerD3.2.2001
TitelEinzelarbeitsvertragsrecht/Migrationsrecht
Von31.03.2020 10.15 h
Bis02.04.2020 16.45 h
KursortThun, Hotel Freienhof
ReferentInnenThomas Gabathuler (Rechtsanwalt)
Marc Spescha (Rechtsanwalt)
Freie Plätze16
   
Preis
Mitarbeitende von Gewerkschaften
- Kursgebühr CHF 1050.00
- Verpflegung CHF 320.00
- Übernachtung CHF 380.00
Andere
- Kursgebühr CHF 1545.00
- Verpflegung CHF 320.00
- Übernachtung CHF 380.00
Hinweis
Teil des Lehrgangs für Gewerkschaftssekretärin/Gewerkschaftssekretär
Zielpublikum
Mitarbeitende von Gewerkschaften, Interessierte
Ziele
Die Teilnehmenden
·kennen die relevanten Bereiche des Arbeitsvertragsrechts
·kennen die wichtigsten Bestimmungen des Freizügigkeitsabkommens und des Ausländergesetzes
·kennen die verschiedenen Bestimmungen der Aufenthaltsbewilligungen, insbesondere zum Familiennachzug
·sind in der Lage, elementare Rechtsfragen zu beantworten
·sind in der Lage, zwischen Auskunft und Beratung zu unterscheiden, die entsprechende Triage vorzunehmen sowie allfällige Fristen zu erkennen
Beschrieb
Diese Weiterbildung bietet grundlegende Informationen zum Einzelarbeitsvertragsrecht (EAV). Ebenfalls wird das Ausländerrecht behandelt, insbesondere Fragen der Aufenthaltsbewilligungen und des Familiennachzugs. Die Themen werden mittels Fallbeispielen aus der Praxis und der Rechtsprechung vertieft.
Inhalt
Grundlagen des Einzelarbeitsvertragsrechts (OR), Migrationsrecht, Aufenthaltsbewilligungen, Familiennachzug, Freizügigkeitsabkommen