Detailansicht

NummerD3.1.2003
TitelWirtschaft verstehen (Volkswirtschaft Teil 2)
Von08.06.2020 10.15 h
Bis10.06.2020 17.00 h
KursortBiel, Hotel City
ReferentInnenBeat Baumann (Unia)
Yvonne Zimmermann (Solifonds)
Freie Plätze11
   
Preis
Mitarbeitende von Gewerkschaften
- Kursgebühr CHF 1050.00
- Verpflegung CHF 230.00
- Übernachtung CHF 290.00
Andere
- Kursgebühr CHF 1545.00
- Verpflegung CHF 230.00
- Übernachtung CHF 290.00
Zielpublikum
Mitarbeitende von Gewerkschaften, Interessierte
Ziele
Die Teilnehmenden
·können die Zusammenhänge der nationalen, europäischen und globalen Wirtschaftspolitik nachvollziehen und gewerkschaftliche Strategien entwickeln
·kennen die flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit
·können Wirtschaftsdaten zusammenstellen und interpretieren
·kennen Konzepte der nachhaltigen Wirtschaft
Hinweis
Teil des Lehrgangs für Gewerkschaftssekretärin/Gewerkschaftssekretär
Beschrieb
Es wird aufgezeigt wie der Arbeitsmarkt lokal und global funktioniert und was nachhaltige Wirtschaft bedeutet. Personenfreizügigkeit, Freihandelsabkommen, Globalisierung und Care-Ökonomie sind Themen, die behandelt werden. Die Rolle der ILO wird erörtert und wie die Gewerkschaften europäisch und international zusammenarbeiten können.
Inhalt
Personenfreizügigkeit, Globalsierung/ internationale Gewerkschaftsarbeit, Freihandelsabkommen, nachhaltige Wirtschaft, Care-Ökonomie