Detailansicht

NummerD3.5.1903
TitelDas persönliche Handlungspotenzial stärken mit dem ZRM
Von03.09.2019 10.30 h
Bis04.09.2019 16.30 h
KursortVitznau, Hotel FloraAlpina
ReferentInnenSilvia Heller (eidg. dipl. Ausbildnerin)
Freie Plätze17
   
Preis
Mitarbeitende von Gewerkschaften
- Kursgebühr CHF 700.00
- Verpflegung CHF 160.00
- Übernachtung CHF 190.00
Andere
- Kursgebühr CHF 1030.00
- Verpflegung CHF 160.00
- Übernachtung CHF 190.00
Voraussetzungen
Hinweis
Zielpublikum
Mitarbeitende von Gewerkschaften, Interessierte
Beschrieb
Das Zürcher Ressourcenmodell (ZRM) ist eine Methode, um das persönliche Handlungspotenzial zu stärken und damit mehr Lebensqualität zu gewinnen. Im Berufsleben und im Privaten haben wir oft gute Vorsätze. Es geht aber darum, unsere Ziele auch zu verwirklichen. Dabei gilt es auch, die persönlichen Ressourcen richtig einzusetzen. In diesem Seminar geht es um Selbstmanagement, also darum, eigene Potenziale zu entwickeln und daraus Ziele für den Alltag zu formulieren.
Nutzen
Die Teilnehmenden
  1. lernen, sich persönliche Ziele für das Berufs- und Alltagsleben zu setzen
  2. entdecken ihre persönlichen Ressourcen und setzen diese gezielt ein
  3. stärken ihr Selbstmanagement
Inhalt
Standortbestimmung, Lebensgestaltung, Klärung des aktuellen Veränderungsthemas, Entwicklung eigener Ziele, Organisierung der für die Umsetzung notwendigen persönlichen Ressourcen, Transfer in den Alltag