Detailansicht

NummerD4.7.2005
TitelRechte und Pflichten der PeKo bei PostAuto und den PU
Von17.06.2020 10.00 h
Bis18.06.2020 16.00 h
KursortMännedorf ZH, Hotel Boldern
ReferentInnenSheila Winkler (syndicom)
Freie Plätze16
   
PreiseMitgliederNichtmitglieder
KursgebührkostenlosCHF 820.00
VerpflegungkostenlosCHF 175.00
ÜbernachtungkostenlosCHF 215.00
Beschrieb
Als PostAuto-FahrerIn und PeKo-Mitglied kannst du bei der Festlegung der Dienste und Dienstzuteilungen mitbestimmen. Du kannst entscheiden, ob du und deine ArbeitskollegInnen mit Dienstschichterhöhungen, Ruheschichtkürzungen und verkürzten Pausen noch ausgeruht und sicher fahren könnt. In diesem Kurs erfährst du wie das geht und erhältst Antworten auf alle deine Fragen rund um deinen Arbeitsalltag. Des Weiteren bietet dir der Kurs die Möglichkeit, dich mit anderen FahrerInnen von PostAuto und den PU auszutauschen und zu vernetzen.
Zielpublikum
Mitarbeitende von PostAuto und den Postauto-Unternehmen, die gewählte PeKo-Mitglieder sind oder eine PeKo gründen möchten.
Inhalt
  1. Rechte und Pflichten der PeKo sowie deren praktische Anwendung (taktisch, strategisch, kollektiv)
  2. AZG und AZGV
  3. GAV PostAuto bzw. Reglement PU-P
  4. Mitwirkungsgesetz
Ziele
Die Teilnehmenden
  1. haben ein klares Rollenverständnis
    1. kennen die gesetzlichen Grundlagen, Aufgaben, Werkzeuge und Grundsätze des PeKo-Handwerks und wissen, wie die PeKo-Arbeit zu organisieren ist
Hinweis
Für die Mitarbeitenden von PostAuto und den Postauto-Unternehmen werden die
Kurskosten (inklusive Verpflegung und Übernachtung) vom Solifonds Post übernommen.